Aktiv in Tulln leben

Die Gartenstadt Tulln an der Donau verfügt über eine große Lebensqualität. Diese entsteht nicht nur durch großflächige, liebevoll gepflegte Grün- und Parkanlagen, die Nähe zur Donau und den Sinn für Klima- und Naturschutz, sondern auch durch ein bewusstes Arbeiten am Miteinander in Tulln.

Es entsteht, weil wir alle als Bürgerinnen und Bürger von Tulln eine aktive Haltung einnehmen und unterschiedliche Rollen ausfüllen, sei es als achtsame Nachbarn, als engagierte Organisatoren, als aufmerksame Mitbürger*innen, die zuhören oder als am öffentlichen Leben teilnehmende Menschen.

Dein Beitrag zum Miteinander in Tulln

Hier findest du Anregungen und Inspirationen, wie du aktiv zum Miteinander in Tulln beitragen kannst:

Im direkten Umfeld

Warum denken wir immer zuerst an die großen Taten und Projekte?

Auch die scheinbar kleinen Gesten und Handlungen zwischendurch haben in der Summe Auswirkung auf unser Klima des Zusammenlebens.

  • Aktive Schritte, um die Nachbarn (noch) besser kennen zu lernen.
  • Gut auf die eigene Kraft schauen, weil wenn es uns gut geht, können wir auch mit anderen besser auskommen.
  • Alltagswege übernehmen für Menschen, die es gerade nicht schaffen.
  • Ein positives Klima von Innen nach Außen tragen und auch in schwierigen Zeiten mit einem Lächeln oder einem Augenfunkeln (wegen Maske) die Mitmenschen in Tulln begrüßen.
  • Den Blick auf das Mögliche richten, statt den Fokus auf den Problemen zu belassen.
  • und noch so vieles mehr!

Im Rahmen der Initiative

Die Initiative Stadt des Miteinanders bietet Möglichkeiten, Räume und Begegnungen das Miteinander in Tulln zu stärken. Hier findest du einige „Andockpunkte“, um aktiv in Tulln zu leben.

Newsletter

Tage dich in unseren Newsletter ein und erfahre immer gleich, wenn es Treffen, Veranstaltungen oder Aktionen gibt.

Veranstaltungen und Treffen

Komm zu einem Tulln zu Gast Treffen, tausche dich dort mit anderen Tullnerinnen und Tullnern aus und lerne neue Orte und Themen kennen.

Mach bei der Helden der Herzen Aktion mit.

Organisiere Nachbarschaftsfeste oder -projekte

Organisiere im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften ein Grätzlfest für deine Nachbarschaft!

Setze eigene Aktionen oder Projekte (zB für die Nachbarschaft) um.
Du kannst diese mittels Online Formular oder per Checkliste als PDF beschreiben und der Projektleitung schicken. Wir überlegen mit dir gemeinsam, ob und wie das Vorhaben umgesetzt werden kann.

Aktiv in einer Arbeitsgruppe mitwirken

Wir haben mehrere „Arbeitsgruppen“ etabliert, die sich mit Themen des Zusammenlebens beschäftigen, unter anderem zum Thema „Glaubensgemeinschaften“ und „Zusammenspiel der unterschiedlichen Generationen“. Die Gruppen arbeiten bereits seit mehreren Wochen oder Monaten und daher ist es nicht immer möglich einzusteigen.

Hast du Interesse, dann kontaktiere bitte die Projektleitung direkt.

Im ehrenamtlichen Bereich

In Tulln gibt es auch jede Menge Bereiche, wo ehrenamtliche Arbeit möglich ist. In den kommenden Wochen möchten wir hier das Angebot sammeln und dir als Information zur Verfügung stellen. Aufgrund der Pandemie-Einschränkungen können leider viele Dinge zur eingeschränkt wahrgenommen werden.


Aktuelles aus der Stadt des Miteinanders