Schwerpunkt Wochen „Miteinander mit allen Sinnen“

Angeregt von der Initiative „Stadt des Miteinanders“ haben die vier größten Glaubensrichtungen Tullns in der österreichweit einzigartigen Gruppe der „Spirituellen Brückenbauer“ freundschaftlich zueinander gefunden und organisieren nun erstmals ein gemeinsames Veranstaltungsprogramm: Anlässlich einer Ausstellung zum Werk von Ernst Degasperi (1927-2011) in der Tullner Moschee präsentiert die Gruppe von 20. Mai bis 30. Juni Programm in all ihren individuellen Räumlichkeiten.

Anlässlich der Ausstellung „Wir, Kinder Abrahams“ in der Tullner Moschee von 20. Mai bis 30. Juni haben die weiteren Tullner ein Programm zusammengestellt, das das Miteinander, das in allen Religionen von zentraler Bedeutung ist, in den Mittelpunkt rückt. Ernst Degasperi (1927-2011) verstand sich als „Künstler mit religiösem Anliegen“, sein Werk fordert dazu auf, den Anderen als ebenbürtig wahrzunehmen und aktiv eine Zukunft in Gemeinsamkeit zu gestalten.

Mehr Information und Veranstaltungsübersicht — klick hier!