So erstellst du eine Stadt des Miteinanders oder Aktivsommer Veranstaltung

Ab sofort ist es möglich, dass du als Bürger*in Veranstaltungen, die im Rahmen Stadt des Miteinanders stattfinden, selbstständig eintragen kannst.

Kriterien für Stadt des Miteinander Veranstaltungen

  • sind gemeinnützig und haben ehrenamtlichen Charakter
  • haben das gemeinsame Anliegen – miteinander leben, voneinander lernen, gemeinsam
    gestalten – als Kompass
  • nützen möglichst vorhandene Ressourcen
  • sehen den Weg auch als Ziel (Freude beim Umsetzen haben)
  • werden von Bürger:innen der Stadtgemeinde Tulln initiiert, geplant und umgesetzt
  • werden von der Stadtgemeinde mit bestimmten Dingen (z.B. Know How, Vernetzung,
    Werbung, Räumlichkeiten, Gelegenheiten, Rahmenevents) unterstützt.
  • stärken Stärken, entfalten Potentiale und haben
    die eigene Freude als Antrieb bzw. beziehen alle, die es betrifft schon bei der Entwicklung mit
    ein.

So trägst du deine Veranstaltung selber ein